SUPERVISION 

  • bietet den Rahmen, um berufliches Handeln und die damit verbundenen Aufgabenstellungen professionell zu reflektieren.
  • ermöglicht neue Blickwinkel.
  • begleitet bei beruflichen Konflikten und Krisen.
  • unterstützt die Planung von Arbeitsaufgaben.
  • ist eine prozessorientierte Begleitung, die die Arbeitsqualität und -zufriedenheit verbessern kann.

VERÄNDERUNGEN IN DER ARBEITSWELT 

Digitalisierung, Flexibilisierung und Automatisierung ... die Arbeitswelt von heute verändert sich stetig. In Unternehmen und Organisationen sind Mitarbeiter_innen und Führungskräfte angehalten, auf diese Veränderungen zu reagieren und herausfordernde Situationen im Berufsalltag zu meistern. Im immer größer werdenden Feld der EPUs sehen sich Menschen mit Vereinzelung, Selbstorganisation und Selbstoptimierung konfrontiert.  

Daraus ergeben sich beispielsweise Themen wie:

  • Gestaltung der beruflichen Beziehungen zu Mitarbeiter_innen, Leiter_innen, ...
  • Konflikte 
  • Arbeitsüberforderung oder Arbeitsunterforderung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Abgrenzung
  • Umgang mit persönlichem Zeitmanagement
  • Unsicherheit bei Entscheidungen
  • Entwicklung von Handlungs- und Lösungsstrategien

Supervision unterstützt Mitarbeiter_innen, Führungskräfte und EPUs dabei, neue Blickwinkel einzunehmen und Quer zu denken. So können neue Dimensionen, Möglichkeiten, Antworten und Lösungen ermöglicht werden.

 

GRUPPENDYNAMISCHE PROZESSE IN TEAMS & ARBEITSGRUPPEN

Teams bzw. Arbeitsgruppen sind trotz herausfordernden gruppendynamischen Prozessen und/oder Umstrukturierungen angehalten, miteinander an den Aufgaben und Zielen der Organisation/des Unternehmens zu arbeiten.

Daraus ergeben sich beispielsweise Themen wie:

  • Umgang mit Veränderungen
  • Auseinandersetzung mit der eigenen Teamkultur
  • Gestaltung der eigenen beruflichen Rolle (Rollenklarheit, Rollensicherheit, Rollenvielfalt)
  • Zusammenarbeit im Team/in der Gruppe
  • Konflikte
  • Neugestaltung von Teamzusammenarbeit

Supervision bietet Teams und Gruppen Begleitung, damit diese stärker zusammenwachsen und effektiver mit Herausforderungen umgehen können. Durch die Reflexion mit aktuellen Fällen aus dem persönlichen Arbeitsalltag und dem Bezug zum eigenen Tun, kann die Arbeitsqualität gesteigert und weiterentwickelt werden. 

 

FÜHRUNGSKRÄFTE

Führungskräfte tragen Verantwortung und stehen meist unter hohem Erfolgsdruck. Besonders herausgefordert sind Führungskräfte in "Sandwichpositionen". Um so wichtiger ist es, sich selbst nicht aus den Augen zu verlieren.

Daraus ergeben sich beispielsweise Themen wie:

  • Umgang mit Veränderungen
  • Rollenklärung 
  • Entscheidungen zu aktuellen Anlässen
  • Eröffnung neuer Perspektiven
  • hohen kognitive und/oder emotionale berufliche Anforderungen
  • Klärung von Aufgaben und Aufträgen

Supervision bietet einen begleitenden Blick von Außen, der Führungskräften Klarheit und Handlungsspielraum ermöglicht. 

 

BERUFLICHE VERÄNDERUNGEN

Einstieg in eine (neuen) Beruf, Restrukturierung, Arbeitsplatzverlust, Wechsel der Führungskraft, Veränderung der Unternehmensstrategie, Wechsel der Werte im Unternehmen bzw. in der Organisation ... Menschen, bei denen sich eine berufliche Neuorientierung abzeichnet, treffen meist auf eine herausfordende emotionale und soziale Dynamik.

Daraus ergeben sich beispielsweise Themen wie:

  • Persönliche Karriereplanung
  • Erweiterung der Handlungsmöglichkeiten
  • Professionalisierung der eigenen Tätigkeit
  • Konflikte und Krisen
  • Umgang mit Unsicherheit
  • Neuorientierung

Supervision befähigt Menschen mit  beruflichen Veränderungswünschen, die damit verbundenen Herausforderungen konstruktiv zu bewältigen und Veränderungsprozesse aktiv zu steuern.

 

WIE KOMMEN WIR IN KONTAKT?

Nach Ihrer Kontaktaufnahme als Auftraggeber_in vereinbaren wir ein Auftragsklärungsgespräch. In diesem werden Inhalte, Erwartungen und Ziele unsere Zusammenarbeit geklärt. Im Beratungsprozess lege ich Wert auf Klarheit im Kontrakt und eine tragfähige Arbeitsbeziehung. Der Auftrag orientiert sich an den vorhandenen Ressourcen.